PROGRAMM

 

 

 

 

 

start

Programm

Wissenschaftliches Weiterbildungsangebot für Museums- und Ausstellungsmacher_innen

museOn| weiterbildung und netzwerk bietet ab dem Sommersemester 2016 eine wissenschaftliche Weiterbildung im Blended Learning Format für die Museumsszene an. Themen wie Ausstellen, Managen, Digitale Strategien und Museologie im Überblick können online studiert und mit einem wissenschaftlichen Zertifikat (Certificate of Advanced Studies) abgeschlossen werden. Online-Lernphasen werden durch komprimierte Präsenzphasen in Freiburg und Umgebung ergänzt und vertieft. Das Baukastensystem der Studieninhalte ermöglicht eine individuelle Kombinationen und Karriereplanung.

In der Testphase (2016/2017) sind die Angebote kostenfrei!

Was wird angeboten?

Im Wintersemester 2016/2017 bietet museOn vier Themenbereiche (Module) mit insgesamt 20 Einzelkursen an. Folgende Module stehen zur Auswahl: Vermitteln 1 und 2, Sammeln und Vermarkten. Jedes Modul besteht aus fünf Einzelkursen, die auch separat belegt werden können. Jeder Einzelkurs ist mit einem Credit Point bewertet und umfasst einen Lernaufwand von 25 bis 30 Stunden. Im Sommersemester 2016 wurden bereits vier weitere Module angeboten und getestet und momentan überarbeitet.

Zum Modulhandbuch: 20161116_museon_modulhandbuch_wintersemester

Wie sieht das Studienprogramm aus?

Sie entscheiden sich zunächst, ob Sie Einzelmodule belegen wollen (Teilnahmebescheinigung), oder ein Zertifikat (Certificate of Advanced Studies – CAS) anstreben. Abhängig davon wählen Sie einen oder mehrere Einzelkurse oder im Fall des CAS zwei ganze Module (je 5 Einzelkurse aus zwei verschiedenen Themenbereichen). Wenn Sie zwei Module wählen, also ein Zertifikat erlangen wollen, planen Sie bitte neben den Online-Lernphasen auch das Propädeutikum (2CP) (Einführungsveranstaltung), die Präsenzwoche sowie das Abschlusswochenende ein. Es wird zudem eine eigene kleine Projektarbeit durchgeführt. Sie erhalten im Modulhandbuch einen Überblick über alle Semestertermine.

Berufsbegleitend studieren

Blended Learning ermöglicht ein weitgehend zeit- und ortsunabhängiges Lernen. Die Einzelkurse werden entweder komplett online, als Präsenzveranstaltung oder in einer Mischung aus Onlinelerneinheiten und Präsenzterminen durchgeführt. In den Onlinephasen haben Sie u.a. die Möglichkeit, die Inhalte theoretisch zu erarbeiten, E-Lectures anzuschauen, erworbene Kenntnisse online zu diskutieren oder eigene Lernergebnisse zu präsentieren. Präsenztermine werden bei museOn praxisorientiert genutzt. Das heißt, Sie verbringen die Zeit vorwiegend in sogenannten Laborphasen direkt am Ort des Geschehens in einem Museum oder einer Sammlung.

Ein begleitendes E-Portfolio hilft Ihnen im Zertifikatsprogramm, den Überblick über Ihren eigenen Lernfortschritt zu behalten und verschiedene Inhalte aus den Einzelkursen zu bündeln und zu reflektieren. Es stehen Ihnen zudem Tutor_innen zur Seite, die für inhaltliche und organisatorische Rückfragen zur Verfügung stehen, Ihren Lernprozess begleiten und Sie dabei unterstützen, Ihre zeitlichen Ressourcen sinnvoll zu planen.

Wie hoch ist der Studienaufwand?

Ein Einzelkurs hat einen Studienaufwand von insgesamt 25-30 Stunden. Ein Modul mit fünf Einzelkursen hat einen Lernaufwand von max. 150 Stunden. Beachten Sie, dass Sie bei Onlinemodulen weitgehend selbst einteilen können, wann Sie lernen wollen. Sie können auch mehrere Einzelkurse nach Belieben kombinieren. Eine CAS Weiterbildung hat einen Lernumfang von 300 Stunden und umfasst 10 Einzelkurse, ein Propädeutikum sowie eine Projektarbeit.

Termine Wintersemester 2016/2017

Anmeldephase: 27. Juli – 31. August 2016 Zur Anmeldung

Online-Informationsveranstaltung: Dienstag, 16.08.2016 um 18:00 Uhr 

Zur Aufzeichnung der Infoveranstaltung

Zusagen für das Wintersemester: Bis 12. September 2016
Studienstart Online-Propädeutikum (CAS und Teilnahmebescheinigung): 4. Oktober 2016
Einführungsveranstaltung CAS (Propädeutikum): 21.-22. Oktober 2016
Präsenzphase: 26.-29.Januar 2017 (je nach Einzelkurs)
Abschlusspräsenz CAS: 21.-22. April 2017

Onlinetermine je nach Einzelkurs

Detailbeschreibungen der Kurse siehe museon_Modulhandbuch_Wintersemester_2016_2017

Beratung und Kontakt:

Sonja Thiel
Wissenschaftliche Koordination
sonja.thiel@museon.uni-freiburg.de
+49 (0)761 203 98613