Teilnahmebedingungen

Die Bedingungen

Das Programm von museOn befindet sich 2016 bis 2017 in einer vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Testphase. In dieser Phase sind die Angebote kostenfrei und werden wissenschaftlich erforscht und evaluiert. museOn sucht dafür Personen, die sich bereit erklären, Einzelkurse oder Module zu studieren und im Gegenzug ausführliches Feedback zu Inhalten und Studierbarkeit zu geben. Dieses Angebot gilt letztmalig im Wintersemester 2016/2017 für vier Module. Wenn Sie im Sommersemester bereits teilgenommen haben, werden Ihre Kurse angerechnet und sind perspektivisch zu einem DAS (Diploma = Umfang 6 Module, 900 Stunden) ausbaubar.

Wer kann sich bewerben?

Sie sind berufstätig im Museums- Ausstellungs-, und Sammlungswesen und wollen sich weiterbilden, um sich neue berufliche Möglichkeiten zu erschließen, Ihre Arbeit zu professionalisieren oder Ihren Horizont zu erweitern? Sie haben erste Berufserfahrung und planen einen Quereinstieg in den Museums- und Ausstellungsbetrieb? Sie planen den Wiedereinstieg in den Beruf?

Bewerben können sich Personen mit einem Berufs- oder Universitätsabschluss mit erster Berufserfahrung, Volontär_innen, Fachkräfte, Quereinsteiger_innen aber auch Personen ohne Studienabschluss, die entsprechende qualifizierte Berufserfahrung vorweisen können. Die Überblicksangebote sind auch für Quereinsteiger oder Personen mit wenig Berufserfahrung geeignet.

Kriterien für die Auswahl der Proband_innen

  • Sie erfüllen alle Teilnahmebedingungen (s.o.)
  • Es wird eine ausgewogene Mischung der Teilnehmer_innen geachtet, was berufliche Hintergründe und soziodemografische Merkmale angehen.
  • Die Bewerbungen werden auch nach Eingangsdatum bearbeitet

Jetzt bewerben

Für das Wintersemester 2016/2017 werden 20 Personen gesucht, die ein Certificate of Advanced Studies (CAS) anstreben. Darüber hinaus gibt es freie Plätze für die Einzelkurse. Die Teilnahme ist beim ersten Durchlauf kostenfrei, setzt jedoch die Bereitschaft zur Teilnahme an einer ausführlichen Evaluation voraus. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2016.

Wissenschaftliche Evaluierung

Wenn Sie einen der Kurse belegen oder einem CAS-Abschluss anstreben, sind eine regelmäßige Teilnahme der zugesagten Kurse, sowie die Teilnahme an einer ausführlichen Evaluation der Programme erforderlich. Dies dient der Erforschung berufsbegleitender wissenschaftlicher Weiterbildung. Die Evaluation findet im Anschluss an die Einzelkurse sowie am Ende das Semesters statt. Erste Einblicke dazu erhalten Sie im Blog.

Ich möchte gerne teilnehmen! Wo kann ich mich anmelden?

  • Bitte informieren Sie sich im museon_Modulhandbuch_Wintersemester_2016_2017 über die Details der Kurse.
  • Melden Sie sich dann über den Modulbaukasten für die Module: Vermitteln 1 und 2, Sammeln und Vermarkten an.
  • Senden Sie dafür das Anmeldeformular mit Ihrer Kursauswahl, einen kurzen Lebenslauf (max. 2 Seiten) und ein Motivationsschreiben (max 1 Seite) bis 31.8. per Mail an maren.eichmeier (at) museon.uni-freiburg.de
  • Wenn Sie bereits Proband_in im Sommersemester waren, senden Sie bitte nur Ihren Anmeldebogen mit der Kursauswahl. Bitte beachten Sie, dass wir nicht automatisch alle Teilnehmenden aus dem Sommersemester übernehmen können, um eine Kursdurchmischung zu gewährleisten.

Ich habe mich angemeldet – wie geht es weiter?

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, uns bei der Entwicklung und Erforschung des Programms zu unterstützen. Wir sichten alle Anmeldungen gründlich und bemühen uns, alle Interessenten passend unterzubringen. Sie erhalten eine Rückmeldung, ob Sie im Testprogramm dabei sind zum 12. September 2016. Eine Terminübersicht, sowie die ausführlichen Informationen zu den Terminen der Einzelkurse finden Sie im Modulhandbuch.

Haben sie noch Fragen?

Beratung und Kontakt:

Sonja Thiel
Wissenschaftliche Koordination
sonja.thiel@museon.uni-freiburg.de
+49 (0)761 203 98613

Zur Kursauswahl und zur Bewerbung (Modulbaukasten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.